\n
\n
\n

Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

\n

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

\n

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

\n

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

\n\n\n\n
\n
\n\n\n\n
Have any Questions? +01 123 444 555

Wie du deine Beziehung gut durch Corona Zeiten manövrierst

Wie du deine Beziehung gut durch Corona Zeiten manövrierst

2 Tipps, die jetzt deine Beziehung stärken

Die Corona Krise ist auch für unsere Beziehungen eine Herausforderung. Die Krise wirkt auf deine Beziehung wie ein Brennglas und verstärkt den Fokus:

Das, was gut läuft, wird noch besser.

Seid ihr ein gutes Team, werdet ihr noch besser.

Könnt ihr euch gut unterstützen, zeigt sich das jetzt besonders deutlich.

Könnt ihr wohlwollend miteinander sein, gelingt das jetzt besonders gut.

Leider wirkt die Krise auch in die andere Richtung wie eine Verstärkung:

Das, was nervig ist, wird noch nerviger.

Wenn es schwierig ist, miteinander zu reden, wird das jetzt schmerzhaft bewusst.

Alte Geschichten werden wieder unruhig in den Fässern und wollen hinaus.

Diese alten Fässer jetzt aufzumachen ist keine gute Idee.

In Krisenzeiten stehen auch die alten Beziehungsbaustellen unter Quarantäne

Empfehlung: Nicht betreten! Später wird hier weiter gearbeitet. Die Baustellen laufen nicht weg.

Jetzt ist es wichtig, dass du dich auf das konzentrierst, was gut läuft:

Mehr tun von dem, was schon gut ist. Mehr tun von dem, was guttut.

Übrigens wird jede Beziehungsstärke noch stärker, wenn du sie in Worte fasst:

  • Gerne so konkret wie möglich: Danke, dass du heute einkaufen gegangen bist, das ist im Moment wirklich eine Belastung für mich und ich bin froh, dass ich das nicht tun musste.
  • Ich freue mich, dass du heute das Rezept aus der Apotheke für meine Mutter abgeholt hast.
  • Dein Essen hat heute besonders gut geschmeckt.

Sind das Kleinigkeiten? Ja. Und es sind Chancen, sich gegenseitig zu zeigen, was ihr aneinander schätzt und gut findet. Und das tut einfach gut.

Was die Schwierigkeiten anbelangt: In Krisenzeiten werden keine grundsätzlichen Probleme gelöst. Coronazeiten sind keine Zeiten für Generaldebatten.

Wenn du jetzt merkst, dass ihr häufig aneinander vorbeiredet - ohne euch wirklich verstehen zu können, dann schreib es Dir auf.

Tipp 1: Veränderungswünsche aufschreiben

  • ich möchte gerne, dass wir anders miteinander über schwierige Sachen sprechen. Wie kann das gehen?
  • altes Faß aufmachen: Ich möchte nochmal über den Urlaub vor zwei Jahren reden, als Du so intensiv mit diesem anderen Mann geflirtet hast.
  • wir brauchen eine neue Regelung für die Besuche bei Deinen und meinen Eltern.

Gut ist es, wenn ihr beide Veränderungswünsche in diese Liste eintragen könnt. Und wenn ihr -gefühlt- das Schlimmste der Coronakrise hinter Euch habt, dann fangt an, die Veränderungswünsche umzusetzen.

Jetzt aber gilt erst einmal, die Kräfte zu schonen und es sich im Schweren so gut und so leicht wie möglich miteinander zu machen. Fünfe grade sein lassen, frühzeitig auseinandergehen, wenn ein Gespräch zu einem Streit wird. Verzichten auf Recht haben. Wohlwollend sein.

Im Ernstfall rechtzeitig Hilfe holen

Wenn Ihr merkt, dass es nicht mehr gelingt, wohlwollend und nachsichtig miteinander zu sein, wenn der Druck zu stark wird und ihr immer wieder heftig aneinandergeratet,

wenn ihr lauter seid, als ihr sein wollt,

wenn ihr streitet und damit nicht aufhören könnt,

dann holt euch rechtzeitig Hilfe.

Kein Paar muss in diesen Zeiten mit seinen Schwierigkeiten allein bleiben, wenn die Kräfte nachlassen.

Tipp 2: Ressourcen sichern

Ergänze die Veränderungswünsche und schreibe auf: Was richtig gut läuft bei uns beiden.

Und bitte hier nicht nur in großen Einheiten denken. Große Einheiten sind Treue, Fairness, Verantwortlichkeit. Kleine Einheiten sind die vielen Selbstverständlichkeiten, die wir als normal und nicht bemerkenswert ansehen. Gerade die Kleinigkeiten sind kostbar, weil wir sie alltäglich spüren können. Kleine Freundlichkeiten und liebevolle Gesten.

Bleiben Sie gesund. Bleibt Ihr gesund - und vor Allem: Viel mehr als gesund.

Hier kannst du den Artikel als Video sehen: wie du deine Beziehung sicher durch Corona Zeiten manövrierst (Video)

Beitrag teilen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Dieser Artikel könnte dich auch interessieren

Wie du deine Beziehung gut durch Corona Zeiten manövrierst

2 Tipps, die dir helfen deine Beziehung jetzt zu stärken

Lesen
Wann ist der beste Zeitpunkt, eine Eheberatung zu beginnen?

Zu spät? Zu früh? Gerade richtig?

Finde jetzt heraus, wann Eheberatung Sinn macht.

Lesen
Wie finde ich heraus, ob ich noch Gefühle für meinen Partner habe?

Diese Frage tut im Herzen weh. Ist da noch Liebe?

Lesen
Praxis für Psychologische Beratung - Sabine Hinrichs-Michalke
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden
Termin